Bag of Devouring

Auf unserer Reise durch die Schwertküste haben wir natürlich auch im letzten Monat unsere Notizen in Geschichten und Sprache verwandelt. Auf unserem Abenteuer erhielten wir einen wundersamen Beutel in dem wir unsere Aufzeichnungen verwahren.

Wir alle vertrauten drauf, dass die anderen von uns auch die Aufzeichnungen an einem anderen Ort verwahrten, doch am Ende haben wir sie alle in den gleichen Beutel gestopft.

Als wir die Aufzeichnungen Nachbearbeiten wollten, stellten wir fest, dass sie nicht mehr da waren. Der Beutel stellte sich als Bag of Devouring raus und rülpste uns satt an.

Wir werden euch dafür im Januar die Möglichkeit geben, die Menschen und Wesen hinter dem Projekt näher kennenzulernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.