Von Kämpfen und Geschichten

Nach dem Kampf

Auch wenn wir durch sorgfältige Planungen das Challengerating des Encounters gut gewählt haben. zogen wir nicht ohne Spuren aus dem Kampf.  Aber hey, die Siegreichen haben nach dem Kampf auch immer Zeit, sich einen Heiltrank oder -Zauber zu genehmigen. Unser Zauber heißt Adobe Auditon und wurde von MaxiZ gewirkt. So wurde an der einen Stelle nochmals ein Intro nachbearbeitet, eine Lautstärke angeglichen und all das was man als Postprocessing kennt, durchgeführt.

Mit diesen Einabstimmungen vergingen wieder einige Wochen auf unsere Reise und Mitte Juli hatten wir eine Rohfassung, mit der alle beteiligten zufrieden waren.

Wieder in der Taverne

Soweit wieder erholt sitzen wir nun in der Taverne und überlegen wem wir von unseren HeldenTaten erzählen konnten. Was nützt all das Heldentum, wenn niemand davon erfährt? Da wir alle noch auf den niedrigen Leveln des Podcasten waren, überlegten wir uns, an welchen Stellen wir einen solchen Podcast hören würden und planten die Veröffentlichung dort.

Während sich die einen noch mit dem Postprocessing beschäftigten, nutzt Justior, der beim letzten Mal der Krankheit des „Verbindungsabbruchs“ erlag, die Gelegenheit das nächste Abenteuer zu planen

Riesige Eisenschlangen

Wenn es in der ersten Folge noch um die Fähigkeiten der Einzelnen ging, so sollte es in unserem nächsten Abenteuer um die Begleitung einer wichtigen Person gehen – Einem SC. In diesem Abenteuer wollten wir den Weg des SC bevor es zum Helden wurde verfolgen.

Mit einem gemeinsamen Weg im Kopf, führte uns Justior an das Thema ran. Durch kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt. Kurz nach dem Beginn, fiel jwacalex einer Eisenschlange in den Schlud, welche sich mitsamt der Beute auf den Weg in eine ferne Stadt machte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.