Über Uns

tratsch’N’dragons ist ein gemeinsames Projekt von Personen einer deutschsprachigen Dungeons&Dragons Discord Community. Wir diskutieren aus der Sicht der Spielleitung Fragen und Standpunkte rund um das Thema. Zur Zeit veröffentlichen wir jeden Monat eine neuen Episode. Auch wenn die Besetzung der Podcasts variert, so gibt es eine Stammbesetzung.

 

Über Uns

Felix

Ohhh Hallo,
meine Name ist Felix, ich bin seit etwa 3 Jahren im Thema Pen&Paper Rollenspiel unterwegs. Nachdem ich gesehen hatte was die Jungs (& Mädels) bei Rocketbeans mit ihrem T.E.A.R.S-Abenteuer auf die Beine gestellt hatten, wollte ich Ähnliches mit Freunden erleben.
Seit dem leite ich seit 2 Jahren eine Homebrew Realrunde. Etwa zur selben Zeit hatte ich mich auch auf einen amerikanischen Play by Post Discord verirrt und hatte da das Vergnügen die Module LMOP und SKT zu spielen.
Roll20 kam dann Mitte 2018 dazu und habe eine Einsteiger Gruppe durch die Sunless Citadel geführt und bin sehr gespannt wie diese sich jetzt gegen die Riesen in SKT erwehren wird.
Finden könnt ihr mich auf dem D&D-Discord oder bei  Twitter.

Justior

Hi, Justus hier. Ich bin Lehramtsstudent und noch relativer Rollenspielneuling, denn meine erste feste Gruppe hatte ich Anfang 2017. Seitdem bin ich hauptsächlich Spielleiter, treibe mich auch gerne in Foren, auf Blogs und im Discord rum. Aktuell spiele ich hauptsächlich online, weil meine Stammspieler verteilt in Deutschland wohnen, was dazu führt, dass meine Tischerfahrung sich hauptsächlich auf OneShots beschränkt. Aktuell spiele ich in zwei Gruppen als Spieler, wovon die eine wöchentlich und die andere etwa monatlich läuft und Leite hin und wieder einen OneShot aus einer Eigenbräu-Reihe, die sich um die Mondscheininseln (Isles of Moonshae) dreht. Wer mehr wissen will muss wohl auf mein Vorstellungsinterview warten ;).
P.S. Ihr findet mich im Tanelorn-Forum, dem Orkenspalter-Forum, auf Discord (Justior#1975) und ab und zu sogar auf Twitter

jwacalex

Gute Nachtzeit,
wie man unschwer an der Überschrift erkennen kann, ist das die Vorstellung von jwacalex. Das Thema der Rollenspiele zieht sich durchaus einige Jahre durch das Leben dieser Person. Im Laufe dieser Zeit wurden verschiedene Systeme und Settings ausprobiert, wobei sich Dungeons & Dragons 5th Edition zu einem der favoritisierten Regelwerke entwickelt hat. Mit dieser Zeit kommt man auch in verschiedener Funktion zu den ganzen Typen von Runden – so auch hier. Glücklicherweise hält sich leiten und spielen bei jwacalex zur Zeit relativ gut in der Waage.
Das Leben von jwacalex besteht nicht nur aus P&P, andere Tätigkeiten, denen es nachgeht, sind zum Beispiel das Bogenschießen, diveren Ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Jugendarbeit und weiteren Tätigkeiten wie zum Beispiel in der Veranstaltungskonzeption und -durchführung.

MaxiZ

Hallo beisammen,
ich bin der Max, Maxi, Maximilian, was auch immer. Interesse an D&D habe ich bereits seit etlichen Jahren, hatte aber nie eine Gruppe gefunden, bzw habe mich auch nie getraut eine zu suchen. Aber vor 3 Jahren hat sich dann doch eine Gruppe aus Freunden zusammengefunden und wir spielen seitdem. Seit 2 Jahren kann  man dieser Kampagne auch auf Twitch verfolgen. Bisher war es mir noch nicht vergönnt in D&D selbst zu spielen, aber damit habe ich überhaupt keine Probleme, noch macht DMing richtig viel Spaß.
Ansonsten beschäftige ich mich wegen meinem Studium viel mit Physik, bin auch leidenschaftlicher Freiwilliger Feuerwehrmann und generell an Technik interessiert.
Ihr findet mich auf Twitter, meinem Discord, dem D&D Discord, und auf Twitch.

Melredor

Hallo allerseits,
ich bin der Sandro (Oder im Online-Bereich Melredor), Anwendungsentwickler und leidenschaftlicher P&P Rollenspieler. Angefangen hat das Ganze vor etwa 9 Jahren, als ich zum ersten Mal DSA gespielt habe. Diese eine Runde entfachte die Leidenschaft zu P&P Rollenspiele. Zuerst noch als Spieler, folgten bald erste Runden als DM. Vor etwa 2 Jahre dann, zeigte mir ein Freund D&D v5 und Critical Role. Seit dem Moment habe ich kaum noch ein anderes P&P Rollenspielsystem angefasst. Die Faszination für D&D war geboren!
Na ja, Heute bin ich Meister von drei Tischrunden und zwei Online-Gruppen, dazu noch zwei weitere Gruppen wo ich selber Spieler bin. (Wow… Wenn man das so schreibt, merke ich erst wie viele Gruppen ich eigentlich habe…). Wie man sieht, bin ich mittlerweile sehr im Thema eingespannt und erfreue mich immer, wenn ich spielen kann und meine Mitspieler spannende Geschichten erzählen darf.